Das Buch "Diagnose Insomnie - Schlafstörung"

Unser Buch: Diagnose Insomnie – Schlafstörung Neurodegenerative Erkrankung Schlafstörungen

Eine Schlaflosigkeit mit der Diagnose Insomnie stellt ein großes Risiko zu schweren Krankheiten dar

Das Buch „Diagnose Insomnie – Schlafstörung“ umfasst eine umfassende Untersuchung und Darstellung von Schlaflosigkeit, einer weitverbreiteten Schlafstörung. Das Werk beleuchtet verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit dieser Erkrankung, beginnend mit den Anzeichen und Symptomen von Schlaflosigkeit. Dabei werden auch die Anzeichen von Schlaflosigkeit detailliert beschrieben. Ein Schwerpunkt des Buchs liegt auf der Identifikation und Erklärung von Schlafstörungen sowie der schlechten Schlafqualität und der möglichen Fehlwahrnehmung des Schlafzustands Im weiteren Verlauf des Buchs werden die Ursachen der Schlaflosigkeit erörtert, wobei auf die genetischen Faktoren, substanzinduzierte Auslöser wie Alkohol, Benzodiazepine und Opioide sowie die Risikofaktoren eingegangen wird. Die Diagnose und Klassifizierung der Schlafstörung nach den ICD-10- und DSM-5-Kriterien werden ausführlich dargestellt. Das Buch widmet sich auch der Vorbeugung gegen Schlaflosigkeit und stellt Informationen zur Behandlung der Schlaflosigkeit zur Verfügung. Dies umfasst nicht-medikamentöse Strategien wie Schlafhygiene, kognitive Verhaltenstherapie und Akzeptanz- und Verpflichtungstherapie sowie Medikamente, die zur Behandlung verwendet werden können, wie Antihistaminika, Antidepressiva, Melatonin-Agonisten, Benzodiazepine, Z-Medikamente, Orexin-Antagonisten, Antipsychotika und andere Beruhigungsmittel. Des Weiteren wird auf alternative Medizin und aktuelle Forschungsergebnisse zur pharmakologischen Behandlung von Schlaflosigkeit eingegangen. Das Buch behandelt auch die Prognose, Epidemiologie, den Einfluss von Gesellschaft und Kultur sowie seltene Fälle von „Tödlicher Schlaflosigkeit“ bei denen die Krankheit in vier Phasen verläuft. Die Pathophysiologie, Diagnose, Differentialdiagnose, Behandlungen, Prognose und die historische Perspektive dieser seltenen Erkrankung werden ebenfalls beleuchtet. Abschließend werden Forschungsergebnisse und Fallstudien, wie die von Silvano aus dem Jahr 1983 in Bologna, Italien, und anderen Patienten, einschließlich eines unglaublichen Falls aus den Niederlanden im Jahr 2011 vorgestellt. Die Epidemiologie und Geschichte von Schlaflosigkeit runden das umfassende Bild dieses Buchs ab.

Das Buch "Diagnose Insomnie - Schlafstörung"

Erhalten Sie in „Diagnose Insomnie – Schlafstörung“ umfassende Einblicke in diese Gesundheitsstörung, von Anzeichen und Ursachen bis zur Diagnose, Therapie und Forschung – alles in einem Buch. Ratgeber Gesundheit Neurologie Band 4

Unser Buch von Heil-Weg-Verlag – Themenbereich Neurologie und Gesundheit und Medizin:

Unser Buch: Diagnose Insomnie – Schlafstörung
Neurodegenerative Erkrankung Schlafstörungen

Bestellung Buch
ISBN Softcover: 978-3-384-03937-8
ISBN Hardcover: 978-3-384-03938-5
ISBN Großschrift: 978-3-384-03939-2
Bestellung E-Book
ISBN Ebook: 9783757969707

Das Buch informiert Sie umfassend über die Schlafstörung Insomnie mit folgenden Hauptthemen: Anzeichen und Symptome ● Anzeichen von Schlaflosigkeit ● Schlechte Schlafqualität ● Fehlwahrnehmung des Schlafzustands ● Ursachen der Schlaflosigkeit ● Schlaflosigkeit Genetik ● Substanzinduzierte Auslöser: Alkohol-induziert Benzodiazepin-induzierte Opioid-induzierte ● Risikofaktoren der Schlaflosigkeit ● Wirkmechanismus ● Diagnose ● Klassifizierung nach ICD-10 ● Klassifizierung nach DSM-5-Kriterien ● Schlafstörung Arten ● Vorbeugung gegen Schlaflosigkeit ● Behandlung von Schlaflosigkeit: Nicht-medikamentöse Strategien Schlafhygiene Kognitive Verhaltenstherapie Akzeptanz- und Verpflichtungstherapie Internet-Interventionen ● Medikamente: Antihistaminika Antidepressiva Melatonin-Agonisten Benzodiazepine Z-Medikamente Orexin-Antagonisten Antipsychotika ● Andere Beruhigungsmittel ● Alternative Medizin ● Neue Studie bewertet pharmakologische Behandlung von Schlaflosigkeit ● Prognose ● Epidemiologie ● Gesellschaft und Kultur ● Tödliche Schlaflosigkeit: Anzeichen und Symptome Die Krankheit verläuft in vier Phasen Pathophysiologie Diagnose Differentialdiagnose Behandlungen Prognose ● Epidemiologie und Geschichte ● Forschung

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

5  +  5  =  

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung