Meditieren lernen

Dein Heil Weg - Kontakt
↓ Auf dieser Seite ↓

Kraft aus der Meditation
Meditieren lernen
Das Ziel der Meditation
Meditationsformem
Meditieren ohne an Meditation zu denken
Durch Meditation heilen
Meditation Psyche und Gesundheit
Meditation Achtsamkeitstraining
Meditation Verbesserung der Gesundheit
Meditation Verbesserung Gehirn
Meditieren kann einfach gelernt werden
Videobeitrag Meditation ist nicht gleich Meditation
Videobeitrag Meditation und die richtige Gehirnfrequenz
Videobeitrag Gründe zur Meditation - wozu meditieren
Videobeitrag Die besten Zeiten zum meditieren
Videobeitrag Meditieren mit binauralen Beats?
Videobeitrag Transformation mit lösen von ...
Videobeitrag Jetzt ausprobieren

Kraft aus der Meditation

Seit Jahrtausenden schöpfen Menschen Kraft aus der Meditation. Regelmäßiges meditieren wirkt sich positiv auf unseren Körper und unsere Psyche aus.
- Meditation hält Dich jung
- Du wirst ausgeglichener und geistig hellwach sein
- Und verhilft dir zu mehr Kreativität
So lassen sich Probleme und Konflikte viel leichter lösen und damit bist Du entspannter.

Meditieren lernen

Warum wird empfohlen Meditieren zu erlernen? Und wie lernt man es am besten? Viele Menschen haben den Versuch bereits unternommen und dabei festgestellt, dass es ihnen nicht liegt, dass sie sich vielleicht besser beim Spazieren gehen im Wald oder anderen Aktivitäten entspannen können. Wozu dient Meditation? Was willst oder wolltest Du mit Meditationen erreichen, welches Ziel, welche Erfahrung, Nutzen ist für dich wichtig?
Welches Ziel Du auch immer hast, ich werde dir zeigen und beweisen, wie Du es besser und schneller erreichen kannst.

Das Ziel der Meditation

Die Frage was das persönliche Ziel davon sein soll, dass man meditiert ist durchaus berechtigt. Also welches Ziel ist es?
Willst Du zur Ruhe kommen, dich ausspannen, die Gedanken loslassen oder die Gedanken sortieren?
Willst Du meditieren, um auch in stressigen Situationen gelassen zu bleiben, in deiner Ruhe und Kraft zu bleiben?
Willst Du meditieren, um dich spirituell weiter zu entwickeln, also zu einer Spirituellen Praxis zu machen?
Willst Du meditieren, um Gesund, gesünder zu werden, weil du körperliche oder psychische Beschwerden hast?
Alle diese Ziele sind durchaus sinnvoll und man kann sie alle mit Hilfe der Meditation verwirklichen.
Was aber tun, wenn es dir keinen Spass macht, wenn Du nicht die Zeit aufbringst, wenn Du es schon versucht, aber irgendwann aufgegeben hast? Ich kann dir verraten auch anderen ging es so, bis sie einen neuen Weg, eine neue einfache und wirksame Meditationsmethode entdeckt haben, bei der die alten Probleme nicht mehr aufgetaucht sind. Wie diese Methode aussieht verrate ich dir "hier". Zuvor will ich dir jedoch aufzeigen, was die Wissenschaft herausgefunden hat.

Meditationsformen

Es gibt zwei grundsätzliche Arten der Meditation. Meditation ist ein komplexer Prozess, der auf die Selbstregulierung von Körper und Geist abzielt und häufig mit psychologischen und neurophysiologischen Veränderungen verbunden ist. Meditationspraktiken können auf die Konzentration der Aufmerksamkeit, auf ein bestimmtes äußeres, körperliches oder geistiges Objekt ausgerichtet sein, während alle irrelevanten Reize ignoriert werden (gezielte Aufmerksamkeitsmeditation), oder auf Techniken, die versuchen, den Aufmerksamkeitsfokus auf alle eingehenden Empfindungen, Gefühle und Emotionen zu erweitern. Die Gedanken kommen von Moment zu Moment, ohne sich auf einen von ihnen zu konzentrieren (offene Überwachungsmeditation)

Meditieren ohne an Meditation zu denken

Meditation, auch "Dhyana" in Hindi genannt, soll um 5000 bis 3500 v. Chr. entstanden sein. Das genaue Alter der Meditation ist schwer zu ermitteln, da es wahrscheinlich von Person zu Person durch Mundpropaganda weitergegeben wurde. Das Wort Meditation leitet sich von der lateinischen Verb Meditation ab, die bedeutet, zu denken, zu kontemplieren, nachzudenken oder zu erfinden. Wie die Bedeutung schon sagt, geht es bei der Meditation nur ums Bezeugen und Beobachten, aber es ist leicht gesagt als für die große Mehrheit der Menschen getan. Statue von Buddha in Meditation Meditation hat viele Ansätze und Stile. Das gemeinsame Thema in allen ist der Prozess des Erlebens mit Stille in einer geraden Haltung. Es gibt Terminologien, die verwendet werden, um Meditation zu beschreiben, wie sich auf höhere Ebenen des Bewusstseins zu bewegen, in gedankenlosem Gewahrsein, Achtsamkeit zu sein, Nirvana zu erreichen, Erleuchtung, Zustand ohne Geist usw.
Meditation muss nicht mit Nachdruck oder mit zu viel Fokus auf den Prozess oder die Schritte der Meditation als solche durchgeführt werden. Der einfachste Weg ist, in einer bequemen Haltung zu sitzen, die Augen zu schließen und sich auf den Atem zu konzentrieren. Wenn ihr dies tut, werden Gedanken über eure Vergangenheit kommen, eure Gegenwart und auch darüber, wie dinge in Zukunft für euch geschehen könnten. Aber man sollte einfach normal weiteratmen und versuchen, die Gedanken zu beobachten. Wie bewegte Bilder in einer Rolle, die Gedanken erscheinen und gehen. Aber langsam werden sich die Bilder verlangsamen und man erlebt Ruhe und Gelassenheit in den Lücken, die zwischen den Gedanken erscheinen. Diese Lücken werden länger, wenn man tiefer in die Meditation einsteigt. Das Wunder der Meditation sind die langen Lücken, in denen man über das normale Denken hinausgeht und eine andere Welt insgesamt erlebt.
Wir haben eine fantastische Möglichkeit jetzt noch leichter richtig tief, wie ein Yogi meditieren zu lernen - schau hier

Durch Meditation heilen

Meditation hat eine Reihe von immensen Vorteilen von Stress und Schmerzmittel zu helfen mit Angst und in einem ruhigen Zustand des Geistes zu heilen viele Beschwerden wie Bluthochdruck, schlechte Verdauung, niedrige Immunität, Kurzsichtigkeit. Die Liste ist riesig. Der größte Vorteil der Meditation besteht darin, mit sich selbst im Einklang und in Frieden zu sein. Das moderne Leben mit all seinen Herausforderungen kann überwältigend werden. Mit Meditation kann man in einem glücklichen Zustand sein, während man sich um ihre Verantwortung kümmert und, wie es heißt, "ihr Leben singenund tanzen kann, glücklich und glückselig im Einklang mit der Natur".

Wir haben eine fantastische Möglichkeit jetzt noch leichter richtig tief, wie ein Yogi meditieren zu lernen - schau hier

Regelmäßige Meditation verbessert Psyche und Gesundheit

Jüngste Studien legen nahe, dass Monate bis Jahre intensiven und systematischen Meditationstrainings die Aufmerksamkeit verbessern können.
"Anmerkung von Heil Weg: Es wurden neue Methoden entwickelt, um die Zeit erheblich, auf Wochen, auch für diejenigen zu verkürzen, welche mit Meditation bisher nicht gut zurecht kamen. Siehe hier"
In der Versuchsreihe zeigte sich, dass eine Gruppe, die nach dem Zufallsprinzip und 5 Tagen Meditationspraxis mit der integrativen Körper-Geist-Trainingsmethode zugeordnet wurde, eine signifikant bessere Aufmerksamkeit und Kontrolle von Stress zeigt als eine ähnlich ausgewählte Kontrollgruppe, die ein Entspannungstraining erhalten hat.
Im Vergleich zur Kontrollgruppe zeigte die Versuchsgruppe von 40 chinesischen Studenten, die 5 Tage lang 20 Minuten integratives Training erhalten hatten, eine größere Verbesserung der Konfliktwerte beim Attention Network Test (Anmerkung von Heil Weg: entspannter Umgang mit Konflikten). Geringere Angstzustände, Depressionen, Wut und Müdigkeit sowie eine höhere Vitalität auf der Skala des Profils der Stimmungszustände, eine signifikante Abnahme des stressbedingten Cortisols und eine Zunahme der Immunreaktivität.
Quelle: Forschungsartikel von Yi-Yuan Tang , Yinghua Ma , Junhong Wang , Yaxin-Fan , Shigang Feng , Qilin Lu , Qingbao Yu , Danni Sui , Mary K. Rothbart , Ming-Fan und Michael I. Posner PNAS 23. Oktober 2007 104 (43) 17152-17156

Meditation verbessert die Achtsamkeit

Achtsamkeitstraining beinhaltet Meditation. Die Achtsamkeitsmeditationspraxis ist der Rahmen, der verwendet wird, um den Zustand oder die Fähigkeit der Achtsamkeit zu entwickeln. Das Wort „Meditation“ stammt aus dem Lateinischen meditari , was bedeutet, an Kontemplation oder Überlegung teilzunehmen. Meditation beinhaltet eine Vielzahl von Praktiken, die darauf abzielen, Aufmerksamkeit und Bewusstsein zu fokussieren. Es gibt zwei allgemeine Formen der Meditation. Dies sind gezielte Aufmerksamkeit und offene Überwachung. Anfänglich wird ein Praktiker häufig gezielte Aufmerksamkeitspraktiken anwenden, um die Aufmerksamkeitsfähigkeiten zu verbessern.
"Anmerkung von Heil Weg: Es wurden neue Methoden entwickelt, um die Zeit erheblich auch für diejenigen zu verkürzen, welche mit Meditation bisher nicht gut zurecht kamen. Siehe hier"
Quelle: Welt J Radiol . 2014 Jul 28; 6 (7): 471–479.

Vorteile der Meditation zur Verbesserung der Gesundheit

Meta-Analysen haben Vorteile der Meditation für viele spezifische Gesundheitsergebnisse identifiziert, einschließlich Depressionen, Diabetes und Rauchen. 28 Metaanalysen randomisierter kontrollierter Studien, die zusammen 404 metaanalytische Effekte von über 31.000 Teilnehmern lieferten , Kriterien für die Aufnahme erfüllt. Aus jeder Metaanalyse wurden Informationen über die Art des Gesundheitsergebnisses, die Meditation und die Probe sowie die methodische Qualität und die durchschnittliche Interventionsdauer extrahiert. SchlussfolgerungenDiese Metasynthese ist einer der überzeugendsten Beweise bis heute Diese Meditation kommt der Gesundheit zugute.

Achtsamkeit ist das leidenschaftslose, augenblickliche Bewusstsein für Empfindungen, Emotionen und Gedanken. Auf Achtsamkeit basierende Interventionen werden zunehmend für Stress, psychisches Wohlbefinden, die Bewältigung chronischer Krankheiten sowie Zusatzbehandlungen für psychiatrische Störungen eingesetzt.
Quelle: Rose, S., Zell, E., & Strickhouser, J. E. (2019). The effect of meditation on health: A metasynthesis of randomized controlled trials. Mindfulness.

Wir haben eine fantastische Möglichkeit jetzt noch leichter richtig tief, wie ein Yogi meditieren zu lernen - schau hier

Auswirkungen der Meditation auf die Struktur und Funktion vom Gehirn

In der vorliegenden Studie verwendeten wir die ALE-Analyse (Activation Likelihood Estimation), um eine koordinatenbasierte Metaanalyse von Neuroimaging-Daten zu den Auswirkungen der Meditation auf die Struktur und Funktion des Gehirns durchzuführen. Die Ergebnisse zeigen, dass Meditation zu einer Aktivierung in Gehirnbereichen führt, die an der Verarbeitung selbst relevanter Informationen, der Selbstregulierung, der gezielten Problemlösung, dem adaptiven Verhalten und dem Abfangen beteiligt sind. Die Ergebnisse zeigen auch, dass Meditationspraxis bei erfahrenen Meditierenden funktionelle und strukturelle Veränderungen des Gehirns hervorruft, insbesondere in Bereichen, die an selbstreferenziellen Prozessen wie Selbstbewusstsein und Selbstregulierung beteiligt sind.

Es wurde festgestellt, dass Meditationspraxis das Wohlbefinden fördert, indem sie kognitive und emotionale Prozesse fördert. Insbesondere wurde festgestellt, dass es das Arbeitsgedächtnis und die Aufmerksamkeitsprozesse, sowie die Wahrnehmungsfähigkeiten verbessert. Es wurde auch festgestellt, dass es prosoziales Verhalten und emotionale Regulierung fördert.

Einige wichtige Schlussfolgerungen sind auch über den positiven Effekt der Meditation auf kognitive Funktionen zu ziehen. Im Vergleich zur Kontrollgruppe zeigten Meditierende eine verbesserte anhaltende Aufmerksamkeit, Konfliktüberwachung und ein verringertes Aufmerksamkeitsblinzeln. Meditierende zeigten auch in den klassischen Arbeitsgedächtnisparadigmen eine bessere Leistung. In Bezug auf das Gedächtnis wurde nach dem Meditationstraining ebenfalls eine signifikante Verbesserung des Metabewusstseins und spezifischer autobiografischer Erinnerungen festgestellt.

Interessanterweise deutet die aktuelle Literatur darauf hin, dass Meditation einen potenziellen Einfluss auf den altersbedingten kognitiven Rückgang hat, wahrscheinlich aufgrund der Regulation von Glukokortikosteroiden, Entzündungen und des Serotoninstoffwechsels. Darüber hinaus wurde die Hypothese aufgestellt, dass die durch Meditation hervorgerufene Stressreduzierung der Anfälligkeit des Hippocampus für Neurotoxizität entgegenwirkt und aufgrund der Erhaltung und / oder Neurogenese von Neuronen zu einem erhöhten Volumen der grauen Substanz im Hippocampus führt. Es wurde auch festgestellt, dass Meditation eine Reihe von psychischen und physischen Symptomen reduziert.

Es wurde auch heraus gefunden, dass eine auf Achtsamkeit basierende kognitive Therapie eine akzeptable kurze Interventionstherapie zur Bekämpfung von PTBS
(Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) ist eine psychische Erkrankung. Sie entsteht als Folge einer schweren traumatischen Erfahrung. Beispiele für ein solches Trauma sind Vergewaltigung, Naturkatastrophen, Krieg, Folter oder andere Gewalterfahrungen, aber auch die Diagnose einer lebensbedrohlichen Krankheit.)
darstellt: Sie reduzierte tatsächlich Vermeidungssymptome und PTBS-Erkenntnisse. Es gibt auch Hinweise darauf, dass eine auf Achtsamkeit basierende kognitive Therapie im Vergleich zur Standardversorgung das Rückfallrisiko bei Menschen, denen es derzeit gut geht, die jedoch mindestens drei Episoden einer Depression zuvor erlebt haben und die mit Antidepressiva vergleichbar sind, fast halbiert bei der Verringerung des Rückfallrisikos.


Quelle: Forschungsartikel Der meditative Geist: Eine umfassende Metaanalyse von MRT-Studien von Maddalena Boccia https://www.hindawi.com/journals/bmri/2015/419808/

Wir haben eine fantastische Möglichkeit jetzt noch leichter richtig tief, wie ein Yogi meditieren zu lernen - schau hier

Meditieren kann ganz einfach sein, wenn ...

man weiß wie es am erfolgreichsten funktioniert. Es kann durchaus sein, dass Du es bisher falsch probiert hast und deswegen eine gelassene Ruhe und Entspannung auf Dauer vermisst hast und dann irgendwann aufgegeben hast. Damit bist Du nicht alleine, viele haben das meditieren aufgegeben, weil ihnen die richtige Anleitung und Hilfestellung gefehlt hat. Das wird sich hier für dich ändern.

Ich bin sicher, Du würdest es gerne erlernen, aber irgendwie war es anstrengend. Deshalb vergesse jetzt all das, was Du über Meditation gesehen oder gehört hast. Lerne jetzt worum es bei Meditation wirklich geht und wie Du es schaffst, langfristig richtig zu meditieren. Absichtslos, einfach und entspannt. Und was Du erleben wirst, während Du den meditativen Zustand erreichst, wird dich begeistern.

Du wirst dich mit deinem inneren "Sein" verbinden und deine Intuition nutzen und andere Ebenen deines Bewusstseins anzapfen und um dich auch im Alltag zum Ziel oder deinen Zielen führen zu lassen.

Wie kannst Du meditieren auf einfachste Weise lernen? Du wirst dazu nicht nach Indien reisen müssen und benötigst keinen Guru. Es wird zudem billiger sein, als eine Reise und Aufenthalt in einem indischen Ashram oder in einem tibetischen Kloster. Du benötigst nur vier Audio-Dateien und während Du sie anhörst wirst Du nach und nach ohne die bisherige Anstrengung, dein Ziel erreichen, einfach so. Mehr ist nicht erforderlich, außer Kopfhörern und einem Handy oder MP3-Player. Woche um Woche wirst Du automatisch immer tiefer meditieren können. So lernt man heute erfolgreich zu meditieren.

Im ersten Audio lernst Du ohne Druck zu meditieren und kommst sofort in den Theta-Zustand, der für das Loslassen von Gedanken eine wichtige Rolle spielt.

Im zweiten Audio greifst Du bereits auf Automatismen zurück, die durch das erste Audio bereits tief in deinem Unterbewusstsein verankert sind. Du lernst automatisch, quasi nebenbei, wie Du das bereits Erlernte automatisch anwenden kannst, da es sich durch das Anhören bereits eingeprägt hat.

Mit mit dem dritten Audio bekommst Du die ultimative Abkürzung. Du wirst nur mit den Binauralen Beats und der Musik schnell in deinen gewünschten meditativen Zustand gelangen.

Im vierten Audio hörst Du nur den binauralen Ton, der die Meditationsfrequenz erzeugt. Nun kannst Du bereits ohne Text, Musik und andere Hintergrundgeräusche meditieren. Du wirst dich vollkommen frei fühlen!

Erfahre in den Audios, warum Du unendliche Möglichkeiten haben wirst, weil Du lernst, das Schöpferprinzip in seiner Tiefe zu verstehen und konsequent anwenden kannst.

Wir haben eine fantastische Möglichkeit jetzt noch leichter richtig tief, wie ein Yogi meditieren zu lernen - schau hier

Falsche Ansicht über Meditation - Irrtum falsches Meditieren

Was ist richtige Meditation und was nicht? Vermeide diesen Irrtum in Bezug auf das was Meditation ist und nicht ist. Denn Eine richtige Meditation, die dich weiterbringt, ist etwas ganz anderes als was Du denkst. Und zudem ist sie leichter zu erlernen. Denn nicht alles was unter Meditation angeboten wird ist auch Meditation. Und dann ist sie auch nicht hilfreich oder Du gibst irgendwann auf, es macht Dir keine Freude, deine Gedanken schweifen ab. Lasse dir erklären was Meditation tatsächlich ist und Du wirst daran mehr Freude haben und das erreichen, was Du beim meditieren tatsächlich erreichen willst.

Meditation und Gehirnfrequenz

Mit einer bestimmten Gehirnfrequenz im Gehirn erreichen Meditationsmeister schneller eine tiefe Meditation. Wie erreicht man diesen Zustand als Anfänger und wie macht man die Erfahrung in der Meditation ohne einzuschlafen? Denn viele haben das Problem, dass sobald das Gehirn in eine andere Frequenz schaltet, dann während der Meditation einzuschlafen.

Wir haben eine fantastische Möglichkeit jetzt noch leichter richtig tief, wie ein Yogi meditieren zu lernen - schau hier

Wozu Meditieren?

Viele Menschen kaufen sich Meditationen weil sie einen Mangel haben und diese Mängel welche im Außen aber auch im Inneren beheben wollen. Zum Beispiel, weil sie zu wenig Geld zu haben, zu wenig Selbstliebe, diverse Ängste, Depression, das Gefühl mit der Spiritualität, der spirituellen Entwicklung nicht weiter zu kommen, festzustecken, etc.

Der wahre Nutzen liegt jedoch darin, dass Du erkennst, was Dein Seelenplan ist.

Wann ist die beste Zeit zur Meditation zum meditieren

Sich ausreichend Zeit zu nehmen um meditieren zu können stellt für viele ein Problem dar. Wann ist die beste Zeit zum meditieren, darum geht es in diesem Video aber nicht nur um die Uhrzeit, denn es greift noch einen anderen interessanten Aspekt auf. Eine besondere Meditationserfahrung wird hier ebenfalls mitgeteilt.

Meditation und binauronale Beats

Schnellere oder bessere Meditation mit binauralen Beats? Wie soll das funktionieren - es wird in diesem Video dieser Einführung zur Meditation erklärt. Denn sie helfen dabei das Gehirn in eine Frequenz zu bringen, die wenn es perfekte Datei zum anhören ist, einen nicht einschlafen lässt, sondern in einen anderen Bewusstseinszustand führt, welcher für die Meditation notwendig ist. Das beste bineurale Beat ist eines, welches dir dabei hilft unbewusst, also mit dem Unterbewusstsein zu lernen, wie man ganz ohne Anstrengung meditiert, und mit jeder weiteren Datei kommst Du in eine bessere, tiefere Meditation.

Meditation Auflösung

Kann man mit Meditation Glaubenssätze, Trauma Auflösung von Glaubenssätzen Trauma, Verletzungen aus der Kindheit, Programmierung von Mangel etc.? Darum geht es in diesem Video und es wir dir gut erklärt, das wie und warum meditieren der für dich richtige Weg ist. Und es ist einfacher als du denkst - lass dich überraschen.

Jetzt ausprobieren

Du hast auf dieser Seite viel über Meditation erfahren. Wie Du es noch leichter schaffst schneller und besser meditieren zu können, dazu gibt es eine wissenschaftlich untermauerte Technik. Genauer gesagt eine meditative Anleitung welche dich Schritt für Schritt tiefer in Meditation bringt, welche schon vielen Menschen dabei geholfen hat, einfacher meditieren zu lernen. Falls Du das Video noch nicht gesehen hast, Du findest es hier oben.
Jetzt bestellen und ausprobieren - diese 4 Audiodateien benutzt man in der Regel über einen Zeitraum von 16 bis 32 Wochen um meditieren erfolgreich zu erlernen und sie gehören dir, Du kannst sie direkt herunterladen als .mp3 Dateien und an Smartphone, mp3-Player, Computer anhören sooft Du willst. Hier geht es lang zu deinem Meditations-Erfolg

Hier geht es lang zu deinem Meditations-Erfolg

Beachte unbedingt die nachfolgenden Nutzungshinweise!
* nicht bei Epilepsie anwenden
* nicht während dem Autofahren anwenden
* Flugmodus am Handy einschalten, wenn die Audios am Handy gehört werden sollen
* Binaurale Beats entstehen im Kopf. Die Audios müssen immer mit Kopfhörer angehört werden, um optimal wirken zu können.
* Höre die Audios an einem ruhigen Ort an, wo Du ungestört bist.
* Die Lautstärke so anpassen, dass Du Dich dabei wohlfühlst.
* Bei bekannter Taubheit oder stark unterschiedlichem Hörvermögen auf beiden Ohren, funktionieren die Binauralen Beats nicht, oder nur bedingt.

Rückmeldungen und Erfahrung mit Holger Kiefer

★ ★ ★ ★ ★ For what I experienced, I just can recommend Holger Kiefer. He helped me very much through several situations concerning health and relationship and it cleared up a lot of thoughts. Also he helped my mother as she had questions of people who had died long time ago. I definitely can recommend Holger and I will ask for his advice also in future. Anna

★ ★ ★ ★ ★ Herr Kiefer hat in allen Bereichen ein extrem hohes Wissen und Know How. Egal ob im medizinischen oder geistlichen Bereich. Er ist immer erreichbar und sehr weise. Seine Heilmethoden haben bei mir sofort geholfen. Ich kann es gar nicht so richtig in Worte fassen, wie sehr sein Coaching mir in kürzester Zeit wieder Lebensmut, Kraft und Vertrauen und vieles mehr auf den für mich richtigen Pfad geführt hat. Ich sehe es als Geschenk an, dass ich zu ihm gefunden habe. Ich habe so viel von ihm gelernt. Er ist der beste Lehrmeister und Heiler und Gelehrte dem ich in meinem Leben bisher begegnet bin. Von Herzen Danke. Beate

★ ★ ★ ★ ★ Dafür,dass mein Anliegen sehr weit gespannt und tiefgründig ist, hat dieser Mann ein hervorragendes Einfühlungsvermögen und eine synchronizität an den Tag gelegt, die mich zum Staunen gebracht hat. Gibt es solch Menschen in den obersten Etagen der Regierung, Politik, Wirtschaft und Religionen, ist Die Welt vollends geheilt❣ Mein herzlichen verbunden Dank an Holger Kiefer

★ ★ ★ ★ ★ Ich kenne Holger, bzw. er mich nun schon ein paar Jahre und muss sagen, er ist einfach für mich unersetzlich geworden. Er nimmt kein Blatt vor den Mund, das aber in einer sehr empathischen Art. Ich bin noch am Anfang meines Weges und Holger mein Begleiter, manchmal sehen oder hören wir uns eine Weile nicht, aber er ist immer präsent. Ich bin froh, ihn in meinem Leben zu haben. Egal wo der Schuh drückt, mit Holger wird vieles klarer und leichter.

★ ★ ★ ★ ★ Gestern hatte ich einen sehr netten Call mit Holger . Es blockierte mich etwas um in meine wahre Aufgabe zu kommen.Holger erkannte es durch gezielte Fragestellung und Intuition.Es war sehr interessant und gleichzeitig geschah eine Heilung sodass ich nun den für mich richtigen weg einschlagen kann. Absolut empfehlenswert 😁👌

★ ★ ★ ★ ★ Ganz klare Empfehlung! Meine Rückenschmerzen und Verspannungen sind nach der ersten Session so gut wie verschwunden. Das Spannenste war jedoch die Ursachenerforschung und die Erarbeitung von Strategien, um mit negativen Erfahrungen und Emotionen umgehen zu lernen. Alles in allen eine wunderbare Erfahrung, humorvoll, anschaulich und einfühlsam erläutert. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Herzlichen Dank lieber Holger!

★ ★ ★ ★ ★ Meine jahrelange Angstgefühle sind nach einer Session weg. Eigentlich wie meine Migränen, die waren auch nach einer Session mit Holger weg. Am meisten schätze ich direkt zum Problem kommen und so lange fragen/fühlen/prüfen/fühlen bis DAS UrsprunsProblem gefunden wurde und dann lösen und heilen. Hätte ich dich früher kennengelernt, hätte ich mir jahrelange Sorgen und Schmerzen ersparen können. Jetzt fühle ich nur Liebe und Dankbarkeit. Danke Holger. Z.

★ ★ ★ ★ ★ Ich bin sehr dankbar für die warmherzige und kompetente Hilfe, die ich von Holger für ein mich seit Jahren belastendes Mutterproblem bekommen habe. Es war einfach genial. Ich stelle mir jetzt immer wieder eine Szene vor, die mich zum Schmunzeln bringt und Liebe fühlen lässt. Auch mein gesamtes Unwohlsein an diesem Tag verschwand. Dafür hat er sich viel Zeit genommen. Ich kann Holger nur weiterempfehlen!

★ ★ ★ ★ ★ danke,lieber holger für deine führung beim gemeinsamen lösen meiner blockaden. durch deine hellsicht konntest du genau erkennen,wo es besonders "klemmt".

★ ★ ★ ★ ★ Ein großes DANKE an Holger! Ich fühle mich gerade richtig leicht und befreit, ein unglaubliches Gefühl wie schon sehr lange nicht mehr. Der ganze Kummerberg und die Verzweiflung die mich ewig geplagt haben sind weg. Sollte mich wieder was ärgern, dann komme ich ganz sicher wieder auf Kiefer Coaching zurück. Auf jeden Fall empfehle ich hier sehr gerne weiter, der Preis ist eher klein und die Wirkung riesig.

★ ★ ★ ★ ★ Ich wandte mich an Holger in einer akuten Lebenskrise. In dieser schwierigen Situation hat er mich auf die optimale Weise begleitet und unterstützt-und zwar mit einer ungewöhnlichen Warmherzigkeit und einer außergewöhnlich medialen Fähigkeit. Ich kann die hochkompetente und einfühlsame Beratung vorbehaltslos jedem empfehlen. Alexandra

★ ★ ★ ★ ★ Zuvor zweifelte ich stark daran, dass mir ein Gespräch mit Holger nutzen könnte, war anschliessend aber völlig erstaunt. Und das sofort nach dem ersten Gespräch. Er gab mir etliche Denkanstösse, was ich zuvor vergessen bzw verdrängt hatte. Ich fühlte mich danach definitiv erheblich besser. Meine Skepsis Holgers Methoden gegenüber löste sich gänzlich in Luft auf. Absolut empfehlenswert!

★ ★ ★ ★ ★ Was hilft der beste akademische Titel wenn man sich als Mensch nicht verstanden fühlt und man das Gefühl hat mit Theorien und kalten Worten zugekleistert zu werden? Herr Kiefer stellt meines Erachtens eine herausragende Ausnahme im Feld der Moechtegerne Coaches dar. Er arbeitet dezent aber effektiv, mit Freude und Elan, kommt auf den Punkt, ist zugewandt und spricht aus Fachkompetenz und Lebensmeisterschaft. Hören Sie auf Ihr Bauchgefuehl wenn Sie sich mit vertraulichen Themen an einen Experten wenden. Ich würde ihn uneingeschränkt empfehlen.

★ ★ ★ ★ ★ Wenn man im Leben einen Schritt weiter kommen will, kann ich Holger Kiefer sehr empfehlen

★ ★ ★ ★ ★ Ich habe die schnelle und wirklich effektive Hilfe von Herrn Kiefer schon oft für mich und unsere Tiere in Anspruch genommen. Ich kann ihn guten Gewissens allen weiter empfehlen.

★ ★ ★ ★ ★ Durch Herrn Kiefer habe ich meine Panikattacken verloren bzw hat er diese "verschwinden lassen". Seit dem lebt es sich für mich ruhiger ;) Auch in Lebens- und Beziehungsfragen und - Angelegenheiten kann ich Herrn Kiefer empfehlen. Man lernt dadurch eine ganz neue Sicht der Dinge und Verständnis. Selbst meine Mutter kann sich sehr gut auf ihn verlassen und er ersparte ihr eine OP. Mein Lebensgefährte konnte ebenfalls schon von seinen Kräften und Methoden zehren. Für mich hat er mein Leben beeinflusst!!!!!!!!

Lebensberatung Holger Kiefer Spiritueller Lehrer und Coach

Heil Weg - Holger Kiefer - Impressum - Datenschutzerklärung

▲ Wieder nach oben ▲
Der Weg zum Heil werdenSpirituelles CoachingHeilerausbildung
Inneren Frieden findenSchatten Arbeit
Stress ÜberforderungAnsprechpartner bei Stress
Sich selber lieben lernenDer Weg zur SelbstliebeMit Herz zur Eigenliebe
❖ Krankheit - Gesundheit: ❖
Heilung Neurodermitis

Die beste Beratung