Einfache Anleitung zur Medititation

Meditieren kann einfach sein mit dieser Anleitung

Dein Heil Weg - Kontakt
Anleitung zur Meditation als pdf

Dein persönliches Ziel

Dieser einfache Leitfaden zur Meditation war schon vielen Lesern hilfreich. Und zur Unterstützung und einfachen Umsetzung wie man einfacher meditieren kann gibt es zusätzlich noch die Möglichkeit sich dabei mittels vier Audio-Dateien unterstützen zu lassen. Zunächst jedoch Tipps und eine einfache Anleitung zur Meditation
Da Du hierher gekommen bist, zeigt es dass auch Du an einer Verbesserung deines Lebens interessiert bist, an einer harmonische Beziehung zu der Gegenwart, Kraft und Spiritualität.
Viele gehen mit ihren Gedanken über das meditieren über den Wunsch hinaus, endlich zur Ruhe zu kommen, sich zu entspannen, sondern denken auch über den Sinn des Lebens nach und streben danach, ihn klar zu kennen. Was immer auch dein Ziel ist, was Du erreichen willst, es ist ein eigener, dein ganz persönlicher Weg, vielleicht auch für für kontinuierliches spirituelles Wachstum, deine intuitiven Fähigkeiten zu erweitern, dein Glück finden zu können.
Wenn Du ein beginnender Meditierender sind, reichen die Informationen hier aus, damit Du mit mit größtem Nutzen bereits üben kannst.
Du wirst lernen das meditieren korrekt ausführen zu können, und kannst die die verschiedenen Techniken und Verfahren nutzen, um Ihre meditativen Fähigkeiten zu verbessern.

Fremd- und Selbstsabotage

Meditieren lernen

Wenn Du zum ersten Mal meditieren willst, dann wird eine Unruhe der Gedanken entstehen, weil wir es über all die Jahre nicht anders gewohnt sind, und ebenso spürst Du diese Unruhe auch am Körper. Sitze zunächst dennoch still und warte, ruhe entspannt in der Stille ohne etwas erreichen zu wollen oder erreichen zu müssen in einer für dich bequemen Haltung. Mit der Zeit wird ein seelischer Drang entstehen, das Bewusstsein wieder in eine makellose Klarheit zu bringen und sich im Meditationsprozess umsetzen und deine Meditation zu einem erfolgreichen Abschluss führen. Habe Geduld mit dir selbst! als Empfehlung sind diese vier Audio-Dateien besonders am Anfang total hilfreich.

▲ Wieder nach oben ▲

Fragen beim Meditation

Viele die mit dem meditieren anfangen haben berechtigte Fragen. Woher kommen wir? Warum sind wir hier? Was sollen wir hier machen? Was wird aus uns, wenn wir diese Welt verlassen? Wie können wir zu höherem Verständnis erwachen und mit sinnvoller Absicht leben? Dies sind Fragen, die man am Anfang zurückstellen sollte. Zunächst geht es nur darum eben keibne Gedanken beim Meditieren zu haben.

▲ Wieder nach oben ▲

Meditieren ohne Aufmerksamkeit

Meditation, richtig praktiziert, ist der einfache Prozess, die Aufmerksamkeit von Zuständen und Umständen zu entfernen. Wir erkennen die Vielfalt unserer mehr oder weniger sinnvollen Gedanken, können sie in eine sinnvolle Ordnung breingen, unterscheiden welche und bewusster mit den ubewusst ablaufenden Gedanken, Stimmungen und Emotionen, Gefühlen umgehen.
Während wir meditieren und wachsam und aufmerksam bleiben, können wir auf einfache Weise reine (klare) Bewusstseinsebenen oder Bewusstseinszustände erleben. Dies regelmäßig zu tun, bietet die Gelegenheit zur physiologischen, also der Erholung vom Körper und psychologischen Erholung, das was mental bei uns gespeichert ist und meist unbewusst abläuft, zu erkennen und zu transformieren, auszugleichen, wieder in die richtige Ordnung zu bringen. Die Aufmerksamkeit wird frei um verfeinerte Bewusstseinszustände zu erforschen und mühelos das spontane Entfalten angeborener, spiritueller Möglichkeiten, Fähigkeiten zu erleben.

▲ Wieder nach oben ▲

Meditieren ohne an Meditation zu denken

Meditation, auch Dhyana im Hindi genannt

Ich erinnere nochmal daran, dass das Geheimnis einer erfolgreichen meditativen Erfahrung darin besteht, sich in diesem Prozess zu entspannen und konstruktive Anpassungen von mentalen Zuständen und Bewusstseinszuständen auf natürliche Weise zu ermöglichen. Aus diesem Grund wird empfohlen, Angstzustände sowie jegliche Neigung, die Du möglicherweise ausüben willst, um etwas zu erreichen, beim Meditieren vermeiden solltest. Die Angst vor dem Ergebnis deiner Bemühung ein bestimmtes Ziel zu erreichen weist auf eine Haltung der Not, von Mangel hin und hält uns zu egozentrisch, in unserem Ego gefangen und das soll ja eben nicht der Fall sein.

Bei Der Meditation geht es nicht darum, den Geist zu beruhigen Es geht darum, die Fähigkeit zu kultivieren, sich nicht mehr mit dem Geist zu identifizieren.

Ein Gefühl der persönlichen Anstrengung oder übermäßigen Einsatzes von Willenskraft wirkt sich als störend auf deibne Meditation aus. Mache daher deinen Kopf frei von diesen Gedanken. Und wenn Du Schwierigkeiten mit den im Kopf kreisenden Gedanken hast, lege ich Dir diese vier Audio-Dateien ans Herz.

▲ Wieder nach oben ▲

Meditation als spirituelles Wesen

Unabhängig davon, ob Du meditierst oder routinemäßig in alltägliche Umstände und Beziehungen verwickelt bist, ist es jederzeit hilfreich, sich innerlich der Tatsache bewusst zu sein, dass Du ein unsterbliches, spirituelles Wesen bist, das sich vorübergehend in einem menschlichen Zustand, menschlichen Körper befindet. In dieser Welt drückst Du Mensch dich als Geistwesen, in den Handlungen durch deine Gedanken, Emotionen und Handlungen, in deinem ganzen Sein aus. Daher bleibt deine spirituelle Natur dem Geist und dem physischen Körper überlegen. Wenn Du akzeptierst, dass Du ein spirituelles Wesen bist, und damit etwas erreichen, hilfreiche Dinge tun kannst, damit sich deine angeborenen Qualitäten entfalten und ausdrücken können, dann bist Du auf dem richtigen Weg. Menschen, die sich selbstbewusst mit ihren Persönlichkeitsmerkmalen oder mit dem physischen Körper oder den objektiven Umständen identifizieren, vergessen manchmal ihre wesentliche Natur als spirituelles Wesen. Wenn sie sich dann bemühen, das geistige Wachstum zu fördern, neigen sie möglicherweise dazu, zu versuchen, ihre menschliche, konditionierte Natur, also das was sie im Leben an Glaubenssätzen, an Erfahrungen in eine geistige zu verwandeln. Die Wahrheit ist, dass der menschliche Zustand nicht spirituell wird, es geht immer um den Spirit, um den Mind, um das Gewahrsein, die Anbindung das ich drücke es mal so as, an das göttliche Feld. Wenn die Meditationen ideal werden, erwacht und blüht deine spirituelle Natur, sodass Du klar erkennen kannst, dass Du nur Geist und Körper benutzt, während die Realität von Dir, deinee spirituelle Natur, immer so bleibt, wie sie ist. Im innersten Kern unseres Seins sind wir individualisierte (wenn auch nicht unabhängige) Einheiten des allgegenwärtigen Bewusstseins Gottes. Auch teilweise, geistiges Verständnis dieser Grund Tatsache des Lebens kann und wird dir ermöglichen einen klaren Blick zu erwerben, von dir Selbst, unserer Welt, und dir helfen in vollkommenener Freiheit rationale Entscheidungen treffen und in nützliche Aktionen umzusetzen.

▲ Wieder nach oben ▲

Wir haben eine fantastische Möglichkeit jetzt noch leichter richtig tief, wie ein Yogi meditieren zu lernen - schau hier

▲ Wieder nach oben ▲

Nebenwirkungen der Meditation

Während der Hauptzweck der Meditationspraxis darin besteht, das erwachte spirituelle Bewusstsein zu fördern, gibt es mehrere Nebeneffekte, die zu unserem Wohlbefinden und unserer verbesserten Funktion beitragen:
  • Das körpereigene Immunsystem wird gestärkt und physiologische Funktionen werden gefördert, um ausgeglichener und effizienter zu sein.
  • Biologische Alterungsprozesse werden verlangsamt. Ältere Langzeitmeditierende sind geistig und körperlich jünger als ihre Kalenderjahre vermuten lassen.
  • Stresssymptome werden reduziert. Das Nervensystem wird erfrischt und belebt, so dass das Bewusstsein leichter verarbeitet werden kann.
  • Regeneration des Körpers: Regenerative Energien werden geweckt. Diese, die von angeborener Intelligenz geleitet werden. Sie vitalisieren den Körper, stärken den Geist und haben restaurative und heilende Einflüsse.
  • Die intellektuellen Fähigkeiten werden verbessert, wodurch Wahnvorstellungen und Illusionen zerstreut werden. Die Intuition erwacht und ermöglicht es uns, direkt zu wissen, was wir wissen wollen, und ein lebendiges Gefühl der unfehlbaren inneren Führung zu erfahren.
  • Die Wertschätzung für das Leben wird gesteigert.
  • Die Kreativität wird angeregt.
  • Angeborene spirituelle Qualitäten erwachen und ermöglichen es uns, aufschlussreicher und funktional geschickter zu sein. Schnelles, befriedigenderes und authentischeres spirituelles Wachstum wird gefördert, da Körper, Geist und Bewusstsein durch verfeinerte überbewusste Zustände positiv beeinflusst werden.

▲ Wieder nach oben ▲ - ▼ Bestellung / Download und weiterführende Informationen

Meditieren üben - Religion

Damit das Üben effektiv ist, muss der Meditierende in der Lage sein, wachsam und aufmerksam auf den Prozess zu bleiben, während er wachsam und kritisch ist, damit Ablenkungen vermieden werden.
Wenn Du eine bestimmte religiöse Zugehörigkeit hast und du in ihr Zufriedenheit und Erfüllung gefunden hast, musst Du sie nicht ändern, um Meditation zu praktizieren. Meditation ermöglicht es Dir, zentrierter in deiner Seele und bewusster in Beziehung zu Gott zu sein. Mit fortschreitendem spirituellem Wachstum wird sich dein Verständnis in der Beziehung zum Unendlichen verbessern. Du wirst aufschlussreicher: intellektueller und intuitiver und in der Lage sein, den Unterschied zwischen Wahrheit und Unwahrheit zu erkennen.

▲ Wieder nach oben ▲ - ▼ Bestellung / Download und weiterführende Informationen

Meditation ist auch der Alltag

Unsere tägliche spirituelle Übungsroutine, so hilfreich sie auch ist, repräsentiert nur einen Teil der Zeit, die wir brauchen, um unser Leben gut zu leben. Wie wir jeden wachen Moment leben, ist genauso wichtig wie die Zeit und Aufmerksamkeit, die wir unseren Zwischenspielen subjektiver Kontemplation widmen. Im Bereich alltäglicher Umstände und Beziehungen erhalten wir reichlich Gelegenheit, zu demonstrieren, was wir wissen, und uns selbst die Tiefe und Klarheit unseres Verständnisses zu beweisen.

Wenn wir nicht gut leben - das heißt frei und produktiv -, wachsen wir nicht spirituell. Wie wir das Leben erleben, steht in direktem Zusammenhang mit unserem inneren Zustand: unserer psychischen Gesundheit und Reife und unserem Verständnis des Lebenszwecks und unserer Bereitschaft, unser Leben erfolgreich zu leben.

Wir haben eine fantastische Möglichkeit jetzt noch leichter richtig tief, wie ein Yogi meditieren zu lernen - schau hier

▲ Wieder nach oben ▲ - ▼ Bestellung / Download und weiterführende Informationen

Wie man effektiv meditiert

Ein äußerst nützlicher Ansatz für die Meditationspraxis besteht darin, sie als die wichtigste Aktivität eines jeden Tages zu betrachten. Planen Sie es wie einen äußerst wichtigen Termin und halten Sie Ihren Termin stets mit dem Infinite ein. Unser Leben soll effektiv und erfolgreich gelebt werden. Dafür müssen wir wachsam und funktional sein. Regelmäßige, korrekte Meditationsübungen können zu unserem allgemeinen Wohlbefinden beitragen und unsere Fähigkeit verbessern, sachkundig und geschickt zu funktionieren. Das nützlichste Ergebnis der richtigen Meditationspraxis besteht darin, dass wir uns geistig bewusst und bewusst werden können, dass wir jemals im unendlichen Leben verankert sind.

Plane deine Übungsstunde zu einem Zeitpunkt, an dem Du dem Prozess deine volle Aufmerksamkeit widmen kannst. Der frühe Morgen vor Beginn der Aktivitäten des Tages ist eine ideale Zeit. Wenn dies nicht möglich ist, wähle eine Zeit, die für dich am besten ist, und halte sie ein. Einige Meditierende üben zweimal am Tag: früh morgens nach einem erholsamen Schlaf und am späten Nachmittag oder frühen Abend. Es wird empfohlen, mindestens einmal am Tag zu üben.

Obwohl nicht unbedingt erforderlich, kann es hilfreich sein, einen privaten, einen ruhigen Ort, einen Platz zu haben, als eine Art persönliches Heiligtum, einen heiligen Ort zur Meditation zu haben, der nur zu diesem Zweck verwendet wird. Wann immer Du dorthin gehst, dich niederlässt, wirst Du feststellen, dass die Gedanken über weltliche Angelegenheiten vermieden werden und Deine Aufmerksamkeit ganz auf die Meditationspraxis und die Gottesgemeinschaft ausgerichtet wird.

Wir haben eine fantastische Möglichkeit jetzt noch leichter richtig tief, wie ein Yogi meditieren zu lernen - schau hier

▲ Wieder nach oben ▲ - ▼ Bestellung / Download und weiterführende Informationen

Meditation ist nicht immer was unter Meditation verstanden wird



Es gibt jedoch extrem wirksame geführte Meditationen mit binauralen Beats, positiven Suggestionen, Affirmationen um bestimmte Lösungen zu erreichen, wie zum Beispiel bislang im Unterbewusstsein sitzende ungünstige, negative Glaubensmuster mit wissenschaftlichem Hintergrund und sehr guten, ja man muss schon sagen überwältigenden Erfahrungen zu transformieren, bzw. aufzulösen.

Wie sich das Gehirn bei der Meditation verhält

Wir haben eine fantastische Möglichkeit jetzt noch leichter richtig tief, wie ein Yogi meditieren zu lernen - schau hier

Sinn des Lebens und Meditieren?

Früh am Morgen oder am Abend meditieren

Meditieren mit Musik oder Anleitung?

Jetzt ausprobieren

Geistige Freiheit durch Meditation

Jetzt ausprobieren

Du hast auf dieser Seite viel über Meditation erfahren. Wie Du es noch leichter schaffst schneller und besser meditieren zu können, dazu gibt es eine wissenschaftlich untermauerte Technik. Genauer gesagt eine meditative Anleitung welche dich Schritt für Schritt tiefer in Meditation bringt, welche schon vielen Menschen dabei geholfen hat, einfacher meditieren zu lernen. Falls Du das Video noch nicht gesehen hast, Du findest es hier oben.
Jetzt bestellen und ausprobieren - diese 4 Audiodateien benutzt man in der Regel über einen Zeitraum von 16 bis 32 Wochen um meditieren erfolgreich zu erlernen und sie gehören dir, Du kannst sie direkt herunterladen als .mp3 Dateien und an Smartphone, mp3-Player, Computer anhören sooft Du willst. Hier geht es lang zu deinem Meditations-Erfolg Bestellung / Download und weiterführende Informationen

Hier geht es lang zu deinem Meditations-Erfolg

Besser meditieren

Bestellung / Download und weiterführende Informationen zu:
✧ Erfahren sie 13 Geheimnisse, die sie garantiert noch nicht über Meditation wussten
✧ Warum sie bis jetzt immer falsch meditiert haben
✧ Wie das Audio-Set sie in einen sofortigen meditativen Zustand bringt
✧ Wie sie sich mit der Methode dauerhaft freier und entspannter fühlen
✧ Diese wissenschaftlichen Methode, garantiert sofortige, tiefe meditative Zustände
✧ Interessant war für mich auch, welche Erfahrungen gemacht wurden:
✧ Es war als hätte ich Flügel und hebe ab - zeitlos - körperlos - gedankenlos. Nach diesen ca. 30 min war mir, als ob ich 8 h Tiefschlaf hinter mir hatte. absolut entspannt und in einer inneren Freude... Ich glaube den Rest des Tages bin ich mit einem Lächeln im Gesicht durch die Welt gegangen.
✧ Positiv finde ich auch, dass ich mich nicht mit Lehrern, Kulturen und Belehrungen beschäftigen muss, sondern einfach gleich einsteigen kann in mein "wahres Selbst"
✧ Ich muss ehrlich sagen das ist eine neue Stufe der Meditaition. Führer hatte ich schwierigkeiten meinen Kopf frei zu bekommen, manchmal klappte das sehr gut und manchmal weniger. Mit diesen Audios tauche ich mühelos viel tiefer und viel freier in die Meditation ein als ich es füher konnte zudem passiert alles automatisch. Einfach perfekt.
✧ Ich finde sie supergut, weil mein Kopf richtig zur Ruhe kommt und mein ganzer Körper tief entspannen kann.

klick hier
Jetzt kaufen und Download

Beachte unbedingt die nachfolgenden Nutzungshinweise!
* nicht bei Epilepsie anwenden
* nicht während dem Autofahren anwenden
* Flugmodus am Handy einschalten, wenn die Audios am Handy gehört werden sollen
* Binaurale Beats entstehen im Kopf. Die Audios müssen immer mit Kopfhörer angehört werden, um optimal wirken zu können.
* Höre die Audios an einem ruhigen Ort an, wo Du ungestört bist.
* Die Lautstärke so anpassen, dass Du Dich dabei wohlfühlst.
* Bei bekannter Taubheit oder stark unterschiedlichem Hörvermögen auf beiden Ohren, funktionieren die Binauralen Beats nicht, oder nur bedingt.

Lebensberatung Holger Kiefer Spiritueller Lehrer und Coach

Heil WegHolger KieferImpressumDatenschutzerklärung

▲ Wieder nach oben ▲
Der Weg zum Heil werdenSpirituelles CoachingHeilerausbildung
Inneren Frieden findenSchatten Arbeit
Stress ÜberforderungAnsprechpartner bei Stress
Liebe und SelbstliebeReligion und Selbstliebe
Sich selber lieben lernenDer Weg zur SelbstliebeMit Herz zur Eigenliebe
❖ Krankheit - Gesundheit: ❖
Heilsamer Schlaf
Anleitung zum meditieren
Heilung Neurodermitis

Die beste Beratung