Ernährung und Demenz

Wenn Sie über 40 Jahre alt sind, liegt die Grundlage für Demenz möglicherweise bereits in Ihrem Gehirn. Aber es muss nicht ihr Schicksal sein! Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Sie, wenn Sie Ihr Gehirn mit der richtigen Ernährung unterstützen, dazu beitragen können, Demenz vorzubeugen und sogar bereits begonnene Schäden an Gehirnzellen rückgängig zu machen. Das Ziel ist immer Vorbeugung, Heilung und die Selbstheilungskräfte aktivieren.

Leider sind dies keine Informationen, die Sie wahrscheinlich in den Fernsehnachrichten oder sogar von Ihrem Arzt hören werden. In unserem Ratgeber entdecken Sie die wenig bekannten (aber mächtigen!) Lebensmittel, die Ihr Gehirn in Topform halten können. Und wie Sie Lebensmittel zur Grundlage Ihrer Gesundheit machen – mit den Erkenntnissen von den besten Experten der Welt.

Es wird erwartet, dass sich die Alzheimer-Raten in der nächsten Generation verdoppeln werden. Milliarden von Menschen leiden unter chronischen Gesundheitsproblemen – angeheizt durch eine Ernährung, die reich an verarbeiteten Lebensmitteln und arm an Nährstoffen ist. Dies betrifft in besonderem auch Menschen mit Demenz, daher heißt es Demenz vorbeugen durch eine optimierte Ernährung mit den richtigen Lebensmitteln.

Wenn Sie unseren Ratgeber Ernährung und Demenz anfordern, erhalten Sie die aktuellsten Forschungsergebnisse zu Lebensmitteln, Ernährung, Krankheitsprävention und Immungesundheit – und wie die gleichen Lebensmittel, die Sie vor chronischen Krankheiten, vor Demenz schützen, auch dazu beitragen können, Ihre Gesundheit und Selbstheilungskräfte wiederherzustellen!

Was passiert, wenn Sie Ihrem Körper die richtige Ernährung geben?

Ein kritisches Thema betrifft uns alle: die moderne Ernährung. Es ist die Hauptursache für den Tod von Menschen auf dem Planeten Erde. Es fördert Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Alzheimer, Demenz, Krebs, Diabetes und viele andere chronische Erkrankungen. Immer mehr Menschen sterben nicht nur zu früh, sie leben auch mit chronischen Schmerzen – oft aufgrund ihrer Ernährung. Aber Tausende von glaubwürdigen Studien zeigen einen klaren Weg in eine gesündere Zukunft. Die Daten sind klar. Dem Körper die richtige Ernährung zu geben, kann das Krankheitsrisiko erheblich verringern, das Energieniveau erhöhen, die Schlafqualität verbessern, die Selbstheilungskräfte aktivieren und zu einem erfüllteren Leben führen. Was steht hier auf dem Spiel? Ihre Gesundheit, ihr Denkvermögen, ihr Erinnerungsvermögen, Schutz vor Demenz-Erkrankung. Was sagen uns die Studien? Welche Maßnahmen müssen wir jetzt ergreifen? Fordern Sie unseren Ratgeber Ernährung und Demenz jetzt an.

Die Wahrheit über Ihr Gehirn: So verhindern Sie Alzheimer und verbessern die psychische Gesundheit

Demenz ist auf dem Vormarsch. Die Alzheimer-Rate wird sich in der nächsten Generation voraussichtlich verdreifachen. Dieser Trend wird tiefgreifende Auswirkungen auf Millionen von Familien und die Weltwirtschaft haben. Aber was treibt diese Epidemie an? Wie hängt es mit dem jüngsten Anstieg der Zahl der Menschen zusammen, die an Depressionen und anderen psychischen Problemen leiden? Und können wir etwas dagegen tun? In unseren Ratgeber Ernährung und Demenz erfahren Sie die bahnbrechenden Forschungen darüber, was den Lebensstil mit der Gesundheit des Gehirns verbindet. Erfahren Sie, wie die Nahrung, die wir essen, nicht nur die Klarheit unseres Geistes, sondern auch unsere geistige Gesundheit jetzt und in Zukunft beeinflussen kann.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18  +    =  21

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung